Gefahrenmeldeanlagen und Störungssysteme sollten generell aufgeschaltet sein. Nur so ist gewährleistet, dass die Meldung auch ankommt und nicht etwa auf ein Handy im Funkloch trifft. Alarme ohne Aufschaltung auf eine einer Notruf‑ und Serviceleitstelle laufen ins Leere, Maßnahmen werden erst  mit erheblicher Zeitverzögerung, per Zufall oder überhaupt nicht eingeleitet. Meldungen nehmen wir über das analoge und digitale Festnetz, über Internet, Datex‑P, GSM, per E‑Mail oder auch per SMS entgegen. Typische Meldungen sind z.B.:
‑ Einbruch ‑ Brand ‑ Überfall ‑Aufzugsnotrufalarme   ‑ Störung IT‑ und Server ‑ Störung Kühlräum ‑ Heizungs/Klima Störung ‑ Pumpen/Maschinen Störung
Wir stimmen mit Ihnen persönlich Ihre individuellen Maßnahmen ab, beraten Sie mit den Erfahrungen unserer langjährigen Berufspraxis und schaffen maßgeschneiderte Handlungsabläufe für Sie. Unsere Notruf‑ und Serviceleitstelle ist VdS zertifiziert ISO 2001:2008

1393594389.jpg1393594389.jpg
Zum Kaiserbusch 2 | 48165 Münster
 
Telefon: +49 (0) 2 51 / 62 42 92